Feuchtigkeitssensor mit LCD-Anzeige

Erstellt von Kathrin Eberle
Benötigtes Material
  • I2C Display
  • Feuchtigkeitssensor mit analogen Ausgang
  • 9x MM-Kabel
  • Breadboard
  • Arduino Uno
  • USB-Kabel für den Arduino
Benötigte Software
  • LiquidCrystal I2C Library von Frank de Brabander
Als PDF
PDF-Download
Arbeitsblatt

Beschreibung

Dieses Arbeitsblatt beschreibt den Aufbau einer einfachen Messstation für den Feuchtigkeitssensor. Die Daten werden direkt auf dem LCD-Display und auf dem seriellen Monitor angezeigt.

Verkabelung

I2C DisplayArduinoAnmerkung
GNDGNDÜber Breadboard
VCC5VÜber Breadboard
SCLA5
SDAA4
SensorArduinoAnmerkung
GNDGNDÜber Breadboard
VCC5VÜber Breadboard
SIGA0
Schaltplan

Schaltplan

Code-Beispiel

Bevor der Code auf dem Arduino ausgeführt werden kann, muss die unter benötigte Software aufgezählte Libraries installiert werden.

#include <LiquidCrystal_I2C.h>  // LiquidCrystal_I2C Bibliothek einbinden.
#include <Wire.h>               // Wire Bibliothek einbinden.

// Pin des Feuchtigkeitssensors
int MESS_PIN = A0;

// Objekt für das LCD-Display
LiquidCrystal_I2C lcd(0x27, 16, 2);

void setup() {
  // Starte serielle Schnittstelle zur Kommunikation mit dem Arduino
  Serial.begin(9600);

  // Starte das Display
  lcd.init();
  // Hintergrundbeleuchtung fürs Display einschalten
  lcd.backlight();
}

void loop() {
  // Lese den Messwert vom Arduino ab und speichere ihn in der Variable
  int messwert = analogRead(MESS_PIN);

  // Gebe den Messwert auf der seriellen Schnittstelle aus
  Serial.print("Feuchtigkeits-Messwert:");
  Serial.println(messwert);

  // Gebe den Feuchtigkeitsgehalt auf dem Display aus
  lcd.setCursor(0, 0);
  lcd.print("Feuchtigkeit:");
  lcd.setCursor(0, 1);
  lcd.print(messwert);

  // Warte 3 Sekunden
  delay(3000);
}

Das Material und dessen Inhalte sind - sofern nicht anders angegeben - lizenziert unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA 4.0 (für den vollständigen Lizenztext siehe https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode )